Berufseinstiegsbegleitung

Unsere Berufseinstiegsbegleiter

Klaus Stahlschmidt

Die Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) ist als Unterstützung für Jugendliche gedacht, die voraussichtlich Schwierigkeiten haben werden, den Schulabschluss zu schaffen und den Weg in eine Berufsausbildung zu finden. Hauptamtliche Berufseinstiegsbegleiter und -begleiterinnen unterstützen diese jungen Menschen möglichst  individuell.  Ziel des Angebots ist letztendlich ein erfolgreicher Start und Verlauf einer Berufsausbildung.

 

                           

Die Berufseinstiegsbegleitung ist ein Angebot der Agentur für Arbeit Neuwied.

Wir sind täglich im eigenen Büro in der Schule anzutreffen.

Wir arbeiten mit bis zu 20 ausgesuchten Schülern/innen ab der 8. Klasse an  folgenden Themenbereichen.

 

  • Dem Erreichen des Schulabschlusses  
  • Der Berufsorientierung und Berufswahl einschließlich der Suche und Betreuung von Praktika
  • Der Ausbildungsplatzsuche inclusive Bewerbungsverfahren
  • Der Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

 

Wir versuchen die Ursache schulischer Schwierigkeiten zu finden,

und Abhilfe zu schaffen.

Wir wollen die Stärken und Fähigkeiten der Jugendlichen zur besseren beruflichen Orientierung  herausfinden und ausbauen.

Wir erarbeiten mit den Schülern die Wahl eines geeigneten Praktikumsplatzes

für das Schulpraktikum oder freiwillige Praktika während der Ferien.

Wir betreuen Sie im Praktikum und tauschen uns mit den jeweiligen Firmen

über den Verlauf des Praktikums aus.

Aus den gewonnenen Erkenntnissen erarbeiten wir gemeinsam mit den Schülern

einen passenden Ausbildungsberuf. Wir begleiten und unterstützen Sie während des gesamten Bewerbungsprozesses, d.h. vom Erstellen der Bewerbungsunterlagen bis zur Vorbereitung auf Einstellungstests und Vorstellungsgespräche.

Wir begleiten die Schüler das erste Halbjahr Ihrer Ausbildung um eventuell

auftretende Probleme zu regeln.   

 

Bei all diesen Aktivitäten arbeiten wir eng mit allen Beteiligten zusammen.

Wir sind dabei angewiesen auf die Mitarbeit und Unterstützung vor allem der Eltern bzw. der Familie des jeweiligen Schülers, aber auch der Lehrpersonen,

der Berufsberater der Agentur für Arbeit Neuwied, des Jugendamtes Neuwied.

Wesentlich ist ebenfalls ein guter Kontakt zur örtlichen Wirtschaft, um das bestmögliche für jeden Schüler erreichen zu können.

Den wichtigsten Beitrag jedoch für die erfolgreiche Vermittlung in eine Ausbildungsstelle, müssen die Schüler nach wie vor selbst leisten.

Wir tun dabei unser Bestmögliches um die Chancen der Jugendlichen auf eine

zufriedene Zukunft zu erhöhen.

Der Berufseinstiegsbegleitung voraus, geht eine sogenannte Potentialanalyse im 2. Halbjahr der Klasse 7. Diese soll vorab die Stärken der Schüler und Schülerinnen sichtbar machen.

 

Wenn Sie an weiteren Informationen über unsere Arbeit interessiert sind, rufen Sie uns unter 02684/3035 an. Wir geben Ihnen gerne weitere Auskünfte.

 

Träger dieser Maßnahme ist das Christliche Jugenddorfwerk Wissen.